105. Ausgabe

KITEBOARDING Oktober/November 2014

im Handel und als App verfügbar!

Kiteboarding Magazin Ausgabe #105

Test Hochleistungs-Allrounder

In unserem Mammut-Vergleichstest treten die wichtigsten Kites des Marktes gegeneinander an. Denn einen Allrounder mit großem Leistungsspektrum hat mittlerweile jeder Hersteller im Programm. Wer als fortgeschrittener Kiter nicht nur hoch springen will, sich im Stil nicht festlegen und auch Wavekiten und Freestylen will, für den ist einer dieser modernen, leistungsstarken Allrounder die beste Wahl.


Wir sagen euch, in welchen Disziplinen diese Allrounder tatsächlich punkten und welche der „eierlegenden Wollmilchsäue“ auch noch einsteigertauglich sind.

  • Core GTS3
  • CrazyFly Sculp
  • F-One Bandit
  • Liquid Force Envy
  • Naish Pivot
  • North Dice
  • Wainman Rabbit 3.0

    Kiteboarding Magazin Ausgabe #105

    Ratgeber: Trockenanzüge

    Mit ihnen kennt die heimische Kitesaison kein Ende. Die als „Tüten“ verpönten Anzüge sind längst salonfähig geworden und werden von einer Reihe Neoprenhersteller angeboten. Wir erklären die Unterschiede zwischen Gewebe- und Neopren-Ttrockenanzügen, sagen, was drunter und drüber getragen werden sollte und klären in einem Gespräch mit einem Seenotretter über die Gefahren des Winterkitens auf.


    Kiteboarding Magazin Ausgabe #105

    Spotguide: Tasmanien

    Ein 7.200 Kilometer langer Roadtrip über eine Insel, die 315 Kilometer breit und 286 Kilometer lang ist. Und dafür musste Gabi Steindl noch nicht einmal weit reisen. Das 3.000 Kilometer entfernte Tasmanien lag für australische Verhältnisse quasi fast um die Ecke. Gabi erkundete die zu Australien gehörende Insel wie immer mit dem Waveboard und mithilfe von Locals. Sie verrät sämtliche Spots und gibt viele wertvolle Tipps für den etwas anderen Kite-Urlaub.


    Kiteboarding Magazin Ausgabe #105

    Interview: Christophe Tack

    Es muss schon wirklich sehr dumm laufen, damit der 21-jährige Belgier dieses Jahr nicht mehr Freestyle-Weltmeister wird. Wie Christophe Tack mit dem Favoritendruck umgeht und wie er sich den ersten Kite mit seinen zwei Brüdern teilen musste und Boards selber baute, verriet uns der notorische Schulverweigerer in einem lockeren Gespräch auf dem World Cup in St. Peter-Ording.


    Kiteboarding Magazin Ausgabe #105

    Außerdem im brandneuen KITEBOARDING Heft
    • Spot On Steinhuder Meer: Wann und wo auf Hannovers Hausmeer gekitetet werden darf.
    • Henning trifft Melissa Rodwald: Henning trifft Melissa Rodwald.
    • Galerie Sequenzen: Elf Bildabfolgen zum Staunen und Nachahmen.
    • Reise Französisch-Polynesien: Mit zwei 13,5 Meter langen Katamaranen, 40 Kites, 14 Twintips, 14 Surfboards und 19 SUP-Boards durch Tahitis Inselwelten.
    • So geht’s: Kollisionsverhütung und Ausweichregeln.
    • PKRA Tarifa: Warum bei der Weltmeisterschaftsserie wieder hoch gesprungen wird.
    • Fahrtechnik Transitions: Drei gesprungene Richtungswechsel: mit Nose Grab, einem Fuß aus der Schlaufe und einem an Land.

    … und viele weitere spannende Themen rund um’s Kitesurfen – dem schönsten Sport der Welt!

    KITEBOARDING jetzt bei Google PlayKiteboarding im App Store